Geschichten Lustvolle Verführung
Lustvolle Verführung

Lustvolle VerführungPatricia Kay Parker

Lustvolle Verführung
von zart bis hart

Erotische Erzählungen

 

 

 

 

Broschiert; BoD Norderstedt 2007
132 Seiten
ISBN: 978-3-833-49021-7
Preis: 12,90 Euro


Bestellbar über

Mail: Diese E-Mail-Adresse ist gegen Spambots geschützt! JavaScript muss aktiviert werden, damit sie angezeigt werden kann.
Amazon.de: Lustvolle Verführung: von zart bis hart

 

Klappentext


Weibliche Erotik von zart bis hart.
In aufregend erotischen Geschichten
gibt Patricia Kay Parker einen Einblick
in verborgene Sehnsüchte und erregende
Versuchungen.
Durch anregende Schwarz-Weiß-Fotografien
wird die Lektüre zu einem unwiderstehlich
prickelnden und sinnlichen Erlebnis.

Lassen Sie sich verführen!



Leseprobe


... Aber es ist bereits zu spät. Die Sehnsucht, einmal eine Frau zu spüren, sie mit allen Sinnen zu lieben und zu genießen, ist einfach zu stark. Ich will es erleben. Und zwar jetzt.
Mit zittrigen Knien bringe ich die letzten Meter hinter mich. Stimmen dringen in meine Ohren. Ein gedämpftes Stöhnen fährt mir mit Wucht zwischen die Beine. Meine Haut kribbelt, als ich den Vorhang beiseite schiebe.
Hände empfangen mich und ziehen mich weiter in den Raum. Ich kann nichts sehen. Alle meine anderen Sinne sind gespannt. Von mehreren Seiten dringen die lustvollen Geräusche von sich Liebenden an meine Ohren. Ich rieche Deo vermischt mit der leichten Note von Schweiß und dem unverwechselbaren Geruch von Sex. Noch nie empfand ich diesen Duft so betörend. Vor meinem geistigen Auge erscheinen Bilder von nackten, ineinander verschmolzenen Frauenkörpern, die in ein sinnliches, erotisches Reigen vertieft sind.
Unzählige verschiedene Reize und Empfindungen kommen in mir hoch, während ich blind und den warmen, führenden Händen vertrauend durch die Dunkelheit folge.
Die Luft um mich herum wirkt wie elektrisiert. Am Liebsten würde ich die Fremde an mich ziehen und ihr leidenschaftlich küssend die Kleider vom Leib reißen. Ich kann die Feuchtigkeit zwischen meinen Schenkeln spüren. Mein Kitzler pocht. Er sehnt sich nach Berührung.
„Komm, wir sind gleich da!“ Es sind die ersten Worte, die meine Unbekannte hier an mich richtet.
Diese Stimme. Nie wieder werde ich sie vergessen können. Dessen bin ich mir sicher ...

 
Design by KS Design
Copyright 2010